Stadt Freiberg am Neckar

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Responsive Web für mobile Endgeräte

Die Stadt Freiberg am Neckar bietet mithilfe des Responsive Webdesigns nun allen Nutzern die Möglichkeit, die Internetpräsenz optimal angepasst zu nutzen.

Komfortabel für den User

Für die Nutzer von Smartphones und Tablet-PCs ist der Abruf von Webseiten ohne Aufbereitung nicht sehr komfortabel. Die Notwendigkeit des Zoomens und Scrollens vermindert deutlich die Freude am Betrachten der Seite, Menüpunkte sind auf mobilen Geräten teils schwer oder gar nicht mehr zugänglich.    

Responsive Webdesign bedeutet die automatische Anpassung des Inhalts und des Layouts einer Website an das Ausgabegerät. Mit Media Queries (Abfrage von Typ und Eigenschaften des Nutzer-Gerätes) können die Layoutelemente einer Website unabhängig vom Endgerät, das eine Website aufruft, dargestellt werden. Auf einem Desktop-Computer wird dadurch die Website anders ausgegeben als auf einem Tablet-Computer, den unterschiedlichen Smartphones oder einem Fernseher.     

Responsive Webdesign löst damit die einfache "mobile Version", die nur für ein Endgerät optimiert war, ab und stellt die Website auf mehreren mobilen Endgeräten optimal dar. Die Seiten werden über das CMS automatisch synchronisiert, so dass kein zusätzlicher Aufwand entsteht.

Tastaturbefehle

Die Oberfläche der Internetseite lässt sich auch über die Tastatur steuern. Dazu stehen Ihnen bestimmte Tastaturbefehle (Access Keys) zur Verfügung. Menschen mit Handikap wird es hiermit ermöglicht die wichtigsten Bereiche der Internetseite per Tastatureingabe anzusteuern.

Änderung Seitengröße

In den Browsern Firefox, Internet Explorer 8, Internet Explorer 7, Google Chrome, Opera und Safari kann die Seitengröße manuell eingestellt werden:

  • Zum vergrößern der Seite drücken Sie bitte "Strg" und "+ (*im Ziffernblock)"
  • Zum verkleinern der Seite drücken Sie bitte "Strg" und "- (*im Ziffernblock)"
  • Um wieder zur Normalansicht zu gelangen drücken Sie bitte "Strg" + "0"
  • Wenn Sie eine Maus mit Mausrad besitzen, dann können Sie die Seitengröße durch gedrückt halten der "Strg" Taste und scrollen des Mausrades verändern.

Steuerung

Mit der Tastaturkombination "Alt" + Abkürzungstaste (*nicht im Ziffernblock) springen Sie direkt auf den gewünschten Menüpunkt oder steuern direkt andere wichtige Bereiche an. (Alt-Taste gedrückt halten und gleichzeitig die gewünschte Abkürzungstaste eingeben. Siehe "Tastaturabkürzungen" weiter unten im Text.)

Beispiel:
Um direkt zum Suchfeld zu gelangen, halten Sie die Taste "Alt" gedrückt und wählen dann die "7 (*nicht im Ziffernblock)".
Mit folgenden Tastaturkombinationen können Sie in den verschiedenen Browsern navigieren:

  • Internet Explorer: "Alt" + Abkürzungstaste danach mit "Enter" bestätigen Mozilla Firefox: "Umschalt" + "Alt" + Abkürzungstaste
  • Opera: "Umschalt" + "Esc" + Abkürzungstaste
  • Ältere Browser wie Netscape 4 oder Opera 5/6 unterstützen die Tastaturkombinationen nicht.

Tastaturabkürzungen

Wichtige Bereiche wie z.B. das Suchfeld oder die Inhaltsübersicht können mit folgenden Kurzbefehlen aufgerufen werden:

  • [Alt + 0 (*nicht im Ziffernblock)] - Bürgerservice - Stadt - Rathaus
  • [Alt + 1 (*nicht im Ziffernblock)] - Bildung - Betreuung- Soziales
  • [Alt + 2 (*nicht im Ziffernblock)] - Kultur - Freizeit - Sport
  • [Alt + 3 (*nicht im Ziffernblock)] - Wirtschaft - Entwicklung - Bauen
  • [Alt + 4 (*nicht im Ziffernblock)] - Kontakt
  • [Alt + 5 (*nicht im Ziffernblock)] - Zur Startseite
  • [Alt + 6 (*nicht im Ziffernblock)] - Zurück zum Seitenanfang
  • [Alt + 7 (*nicht im Ziffernblock)] - Sprung in das Suchfeld
  • [Alt + 8 (*nicht im Ziffernblock)] - Inhaltsverzeichnis anzeigen
  • [Alt + 9 (*nicht im Ziffernblock)] - Impressum

Die Zahlen werden nur über eine Tastenkombination auf dem Hauptblock der Tastatur erreicht. Kombinationen mit dem numerischen Block auf der rechten Seite werden nicht unterstützt.

*Ziffernblock:

Er ist ein abgesetzter Bereich der Tastatur, der zur Eingabe von Rechenoperatoren und Ziffern dient. Der Ziffernblock (auch Zehnerblock, Nummernblock, NumPad oder Num-Block) bezeichnet. Bei  handelsüblichen Tastaturen ist der Ziffernblock rechts neben des normalen Eingabebereiches angeordnet.

Ohne Schranken im Netz

Der Internetauftritt der Stadt Freiberg am Neckar ist barrierefrei aufgebaut. Barrierefrei bedeutet, dass die Internetseiten technisch, gestalterisch und mit verschiedenen Funktionen so aufgebaut wurden, dass die Inhalte auch Menschen mit körperlichen oder altersbedingten Behinderungen ohne Barrieren zugänglich sind. Blinde und sehbehinderte Besucher des Internetauftritts lassen sich die Inhalte durch so genannte Screenreader vorlesen oder in Blindenschrift ausgeben. Die Programmierung der Homepage der Stadt Freiberg am Neckar unterstützt die problemlose Ausgabe der Inhalte dieser Geräte. Willkommener Nebeneffekt: Durch die hochwertige Programmierung können die Inhalte zum großen Teil auch von tragbaren Mini-Computern, so genannten PDAs (Persönliche Digitale Assistenten), abgerufen werden.

Gut lesbar

Bereits bei der Gestaltung des Layouts werden Kontraste, Schriftgrößen und gutlesbare Schriftarten eingesetzt und die gute Lesbarkeit für sehbehinderte Nutzer beachtet. Sollten die Inhalte dennoch zu klein dargestellt sein, kann der Nutzer mit einem Klick Texte und Bilder, d.h. die gesamte Seite vergrößern oder verkleinern. Nutzer, die durch ihre Behinderung in der Mobilität eingeschränkt sind, können innerhalb der Homepage ganz ohne Einsatz der Maus surfen. Denn die einzelnen Internetseiten können durch den Einsatz von Tastaturabkürzungen angewählt werden. Viele weitere Details wie Bildbeschreibungen, die Verwendung ausschließlich deutscher Sprache und die Kennzeichnung von Links erleichtern Menschen mit Behinderungen das Besuchen dieses Internetauftritts. Dabei wünschen wir jedem Nutzer viel Vergnügen.

Weitere Informationen